Messebau und Messedesign aus einer Hand

Mit kreativem Messebau haben Sie die Möglichkeit, bei Ihrem Messeprojekt völlig individuelle Ideen zu realisieren. Wenn Sie sich Ihren Messebesuchern originell und einzigartig präsentieren möchten, dann benötigen Sie ein gutes Konzept sowie einen Partner mit Know-How im Messebau. Denn nicht nur die Idee zählt, sondern erst die perfekte Umsetzung macht Ihr Konzept zum Erfolg. Deshalb verstehen wir unter kreativem Messebau alle Phasen eines Messeprojektes, vom ersten Brainstorming bis hin zur Produktion und Montage des Messestandes.

In Ihrem Messestand vereinen unsere Projektmanager Architektur, Innenarchitektur und Industriedesign damit Sie Ihre Botschaften erfolgreich kommunizieren können. Auf kleinem Raum schaffen wir eine individuelle Ausstellung, bei der Sie Ihr Unternehmen und Ihre Produkte in Szene setzen können. Darüber hinaus können Sie auch auf begrenzter Standfläche verschiedene Funktionsbereiche z.B. für Beratungen oder Verhandlungen schaffen.

Ein Team aus Designern, Architekten und Handwerkern betreut Ihr Projekt von Anfang an. Zusätzlich stehen Ihnen unsere Projektmanager stets mit Rat und Tat zur Seite wenn es um Fragen zu Ihrem Messestand geht.

Fordern Sie hier einen Entwurf für Ihr Messeprojekt an

Unser erster Entwurf für Sie ist kostenlos und völlig unverbindlich!
  • Individuelle Entwürfe für Ihre Projekte
  • Professionelle Konzepte
  • Überzeugende Visualisierung

Messebau Step by Step

Bei Ihren Messeprojekten nehmen wir Sie gerne an die Hand und begleiten Sie bei allen Schritten auf dem Weg zu Ihrem Erfolgskonzept. Damit Sie eine Vorstellung von unserer Arbeitsweise erhalten haben wir einen modellartigen Ablauf für Sie skizziert.

Planung
Als erfahrene Messebaufirma übernehmen wir für Sie die Planung, den Entwurf und die Durchführung von Messebauprojekten. Damit unsere Entwürfe zu 100% auf Sie zugeschnitten sind und in Ihre Corporate Identity passen, starten wir jedes Projekt mit einigen Fragen unsererseits und einem Brainstorming zu Ihren Vorgaben und Ideen.

Montage
Das Messebauteam, das sich um die Fertigung Ihres Messestandes kümmert, übernimmt später auch den Auf- und Abbau. So stellen wir sicher, dass während des gesamten Prozesses keine wichtigen Detailinformationen verloren gehen. Unsere Teams montieren Ihre Messestände in Deutschland genauso wie auf internationalen Messen, und nach Möglichkeit erfolgt die Standabnahme in Anwesenheit des Projektmanagers immer persönlich.

Visualisierung
Im Anschluss gehen wir in die Visualisierungsphase. Nach ersten Scribbles erstellen unsere Designer 3-D Modelle in HD-Qualität, die Ihnen einen ersten Einblick von Ihrem Messestand vermitteln. Mit neuesten Technologien ermöglichen wir es Ihnen, Ihren Messestand zu „begehen“ bevor er überhaupt gebaut ist. Erst wenn im Modell alles nach Ihren Vorstellungen ist, beginnt der Standbau.

Demontage und Lagerung
Nach der Messe übernehmen wir selbstverständlich auch die Demontage und den Rücktransport Ihres Messestandes. Auf Wunsch lagern wir den Messestand in unserem WWM Logistik Center, für den Fall, dass ein erneuter Einsatz der Komponenten geplant ist. Grafiken, Rückwände und Dekoration werden bei uns fachmännisch kontrolliert und professionell eingelagert.

Fertigung
Die Fertigungsphase findet im WWM Design & Production Center in Monschau-Imgenbroich statt. Auf die Inhouse-Fertigung hier in Deutschland legen wir großen Wert. Unsere Monteure sind qualifizierte Handwerker- vom Schreiner bis zum Schlosser. So können wir ein breites Leistungsspektrum abdecken und sind nicht auf die Leistungen von Zulieferern angewiesen.

Nachbesprechung
Wir freuen uns, wenn Sie sich nach jedem Projekt Zeit für eine Nachbesprechung mit uns nehmen. So können wir festhalten, wie zufrieden Sie mit den Abläufen waren und eventuell schon eine To-Do-Liste  für die nächste Messe erstellen.


Den kreativen Spielraum auszuschöpfen, den wir im individuellen Messebau haben, das macht mir am meisten Spass. Wenn alle Beteiligten ein Ziel vor Augen haben, nämlich den bestmöglichen Messeauftritt zu realisieren, entsteht eine spannende und zielgerichtete Kommunikation zwischen allen Teilnehmern, in der Kreativität erwächst. Heute erschaffen wir einen Bärchenbus und morgen einen Messestand aus Pappe. Es entstehen immer wieder neue Projektideen, die uns täglich vor neue Herausforderungen stellen. Bei soviel Abwechslung wird es nie langweilig - und deshalb bin ich so gerne Projektmanager im Messebau.

Dipl.-Ing. Dirk Jansen, Projektmanager bei der WWM

Vorab-Checkliste für Ihre Messeprojekte

Bevor wir uns an die Planung Ihres Messeprojektes machen, werden unsere Projektmanager Sie immer um einige Angaben bitten. Dies findet meistens in einem persönlichen Treffen oder Telefonat statt. Hier finden Sie vorab schon einmal einige Fragen, die für uns entscheidend sind, und die in der Vorbereitungsphase garantiert auftauchen werden:

Hier ist es sinnvoll, wenn Sie uns die Messe, den Ort und das Datum nennen können. Interessant ist für uns auch zu wissen, um was für eine Messe es sich handelt? Geht es um eine Endverbraucher- und Publikumsmesse oder um Fachmesse?

Optimal ist für uns, die Angabe von Größe, Hallennummer, Standpositionierung und Art der Standfläche. Geht es um einen Reihenstand, Eckstand, Kopfstand oder Inselstand? Idealerweise haben Sie vielleicht auch schon einen Hallenplan, den Sie uns zur Verfügung stellen können?

Für uns sind Informationen wichtig, die uns etwas über die Voraussetzungen der Messehalle verraten. Gibt es z.B. eine beschränkte Standbauhöhe, Säulen auf der Standfläche. Sind Elektro- und (Ab-)Wasseranschlüsse problemlos zugängig?

Sollten Ihnen diese Details noch nicht bekannt sein, setzen sich unsere Projektmanager selbstverständlich mit den Messeveranstaltern in Verbindung und bringen die relevanten Eckdaten für Sie in Erfahrung.

Sind Sie schon früher auf Messen mit einem Stand präsent gewesen? Und wenn ja, was hat Ihnen an Ihrem Auftritt gefallen bzw. was sollte so nicht wieder geplant werden?

Weshalb besuchen Sie die Messe und was möchten Sie mit dem Besuch erreichen? Mögliche Ziele sind z.B. die Bestandskundenpflege, die Akquise von neuen Kunden, die Präsentation von neuen Produkten, oder die Bewerbung eines Marken(re)launchs.

Verraten Sie uns etwas über Ihre geplante Präsentation. Gibt es verschiedene Produkt- oder Themenbereiche, Ausstellungsstücke, die Sie unbedingt zeigen möchten? Möchten Sie Monitore für Videobotschaften einsetzen oder sind Live-Events am Stand geplant?

Diese Frage zielt darauf ab, wie Sie die Atmosphäre am Stand gestalten möchten. Eher bunt und lebendig oder ruhig und für ausführliche Besprechungen geeignet?

Über die Einladung zum Kaffee gelangen Sie schnell mit Ihren Standbesuchern ins Gespräch. Und auch für fest geplante Messetermine sollte ein Minimum an Bewirtung eingeplant werden. Sagen Sie uns, wie umfangreich das Catering für Ihre Gäste werden soll, und unsere Projektmanager beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten und Voraussetzungen.

Für die Verlegung von Kabeln und Leitungen bietet sich häufig an, einen leicht erhöhten Boden zu verlegen. Dies ist abhängig davon, welche elektrischen Geräte bzw. Beleuchtungen Sie an Ihrem Stand planen zu verwenden.

Häufig müssen Kataloge, Werbemittel, Lebensmittel oder auch die Bekleidung der Standbesetzung irgendwo gelagert werden. Wir benötigen von Ihnen eine Info dazu, wieviel Raum Ihr Lager einnehmen darf.

Eine professionelle Ausleuchtung wertet einen Messestand immens auf, im Grunde ist die Ausleuchtung deshalb eine Budgetfrage. Je umfangreicher die Beleuchtung, desto mehr Technik inklusive entsprechender Logistik muss neben den Leuchten eingeplant werden (z.B. Traversensysteme).

Wer soll die Grafiken für das Messedesign erstellen? Sollen wir das komplette Grafikdesign für Sie übernehmen oder arbeiten Sie bereits fest mit einer Agentur zusammen?

Damit wir keine Luftschlösser planen, sollten Sie uns vorab konkret sagen, wie viel Budget Sie für Ihren Messestand eingeplant haben.

Soll der Messestand auf einer oder mehreren Messen aufgebaut werden? Bzw. ist ein Wiederaufbau im Folgejahr schon geplant?