2 min Lesezeit

Mobile Krankenstation als kurzfristige Lösung

Featured Image

Mobile Krankenstationen (Behelfskrankenhäuser) werden meistens aus akuten Anlässen benötigt und resultieren aus Notsituationen. Die aktuelle Coronakrise kann zu einer solchen Notsituation werden. Welche Aspekte beim Errichten eines Notfallkrankenhauses zu beachten sind, erfahren Sie im folgenden Blogartikel.

 

Beispiele für akute Anlässe, in denen mobile Krankenstationen (Behelfskrankenhaus) benötigt werden

  • Erdbeben
  • Tsunamis
  • Hochwasser/ Überschwemmungen
  • Unfälle, wie z.B. Zugunglücke oder Flugzeugabstürze
  • Aktueller Anlass könnte das Virus SARS-CoV-2 sein. Die Gefahr, dass die Kurve der an Covid-19 erkrankten Menschen rapide ansteigt, ist realistisch, auch wenn momentan alles dafür getan wird, um den Ausbruch der Krankheit hinauszuzögern. Je nach Land oder Region breitet sich das Virus unterschiedlich aus und die Schaffung mobiler Lösungen zur Vorbeugung weiterer Ansteckungen könnte Leben retten.

 

Lösungsansatz für mobile Krankenstationen (Behelfskrankenhaus) zur Vorbeugung weiterer Ansteckungen des Coronavirus

Messebauer haben perfekte Netzwerke, um temporäre Bauten über Nacht zu realisieren. Falls die örtlichen Krankenhäuser oder Quarantänestationen die Erkrankten oder Infizierten nicht mehr fassen können, sollten entsprechende Einrichtungen in Turnhallen, Messehallen oder anderen geeigneten Gebäuden über Nacht geschaffen werden.

 

Hier einige Punkte, auf die man achten muss:

  • Messebauern steht die benötigte Manpower zur Verfügung: Durch das Virus sind alle Messen abgesagt, die Ressourcen von Messebauern können genutzt werden.
  • Messebau-Wände eignen sich perfekt für Separierungen jeder Art. Hier sind der Variation je nach Bedarf keine Grenzen gesetzt.

    Mobile Krankenstation - Raumaufteilung
  • Wartebereiche müssen isoliert werden, auch hier eignen sich mobile Wandsysteme. Die Möglichkeit Fenster einzubauen, besteht.
  • Zwar bieten dünne Forex-Wandfüllungen keinen sehr guten Schallschutz, aber sie sind dicht und verhindern die Übertragung von Viren.

Mobile Krankenstation         Mobile Krankenstation

 

  • Brandschutz-Zertifizierung: Wandfüllungen aus Forex müssen natürlich den Brandschutzbestimmungen B1 gerecht werden.
  • Personenlenkung: Damit sich Ärzte, Krankenschwestern und Patienten zurechtfinden muss unbedingt auf eine einfache aber deutliche Beschilderung geachtet werden.

    Personenlenkung in mobilen Krankenstationen 
  • Die Übersicht in einer mobilen Krankenstation (Behelfskrankenhaus) muss immer gewährleistet sein: Licht muss immer zur Verfügung stehen. Hier gibt es Armlampen, die an den Wänden befestigt werden.
  • Arbeitsbereiche müssen mit Trennwänden separiert werden, Theken benötigen Schutz vor Tröpchenübertragung.

    Schutzwände am Arbeitsplatz

 

  • Stromversorgung: Wenn es keinen Strom gibt, dann benötigt man einen Diesel-Generator.

Fazit zum Lösungsansatz der mobilen Krankenstation (Behelfskrankenhaus)

Eine mobile Krankenstation (Behelfskrankenhaus) kann ganz schnell über Nacht realisiert werden.  Ihr Messebauer aus Ihrer Region ist originär flexibel, falls es zu akuten Ressourcen-Notlagen kommt. Think out of the box und nutzen Sie innovative Netzwerke.

Weitere Informationen zum Thema mobile Krankenstation (Behelfskrankenhaus) finden Sie auf unserer Informationsseite oder in unserem letzten Blogartikel.