Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie mit unserer Website interagieren. Wir verwenden diese Informationen, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern und anzupassen, sowie für Analysen und Messungen zu unseren Besuchern auf dieser Website und anderen Medien. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie ablehnen, werden Ihre Informationen beim Besuch dieser Website nicht erfasst. Ein einzelnes Cookie wird in Ihrem Browser verwendet, um daran zu erinnern, dass Sie nicht nachverfolgt werden möchten.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Exzellenz vor Ort

Frisch und sonnig war das Wetter - frisch und dynamisch die Vorträge sowie sonnig und inspiriert die Gemüter der Gäste.

Die Veranstaltungsreihe „Exzellenz wirkt“ feierte das zweite von insgesamt vier Events. Diesmal im Service Hub der WWM in Alsdorf. Vier Unternehmer, allesamt Hidden Champions des Mittelstands, berichteten von Ihren praktischen Erfahrung, wie das Exzellenzmodell „UnternehmerEnergie“ zu mehr Sympathie und Exzellenz geführt hat.

Hidden Champions & Exzellenz
Nach der Begrüßung und einem Intro über die Geschichte des Begriffs „Hidden Champion“, erstmalig geprägt von dem Buch „Die heimlichen Gewinner“ von Herrn Prof. Dr. Dr. H.c. mult. Hermann Simon, wurde vom Gastgeber Dr. Christian Coppeneur-Gülz der Hintergrund der Veranstaltungsreihe erläutert. Dr. Dr. Cay von Fournier hat sich, in der 2015 gestarteten Buchreihe, des Themas angenommen und dabei gezielt KMUs beleuchtet. Alle vier vortragenden Unternehmer haben Eins gemeinsam: Sie sind als Hidden Champions des Mittelstands ausgezeichnet worden und haben es mit Sympathie zur Exzellenz gebracht, indem sie Antworten auf folgende Fragen hatten: Wie kann das Kundenverhältnis gestärkt werden? Wie die eigenen Produkte und Dienstleistungen vorangebracht werden? Wie den Teamgeist im Unternehmen authentisch von innen heraus verändern? Und nicht zuletzt: Wie kann man ein erfolgreiches und gleichzeitig sympathisches Unternehmen sein?

Freunde machen Sinn
Gibt es den einen Leitgedanken für ,Geistige Brandstiftung‘ in einem Unternehmen? Ist die Frage, die Claudius Bähr, Geschäftsführer von claudiusbähr+friends für sich beantwortet hat. Als Positionierungsexperte für Familienunternehmen, die im Gegensatz zu Konzernen anders gelenkt werden, ist für Claudius Bähr der Freundschaftsgedanke zu Kunden und Dienstleistern die prägende Exzellenz und langfristiger Erfolgsfaktor. Am Beispiel der Neugestaltung des eigenen Bürogebäudes, bei dem alle Mitarbeiter ihre Ideen und Wünsche umsetzten konnten, lebt der Leitgedanke der Freundschaft völlig auf und trägt Früchte, die Mitarbeitern Freude bereiten und zu langjährigen Freunden machen. Eine klare Positionierung, auch als Arbeitgeber, um aus der Vergleichbarkeit heraus in die Unverwechselbarkeit zu treten - Das Kerngeschäft von claudiusbähr+friends.

Der digitale Erfolg
Überall Digitalisierung! Oder die Chance, daraus für die Zukunft zu lernen? War die Frage, die sich Nico Feldmann von Feldmann Garagentore aus Lüneburg gestellt hat. Aus eigener Erfahrung mit Leadbögen einer Messe, hat er ein Leadmanagement Tool entwickelt, das inzwischen zu „Dem digitalen Verkaufsleitfaden für Topverkäufer“ avanciert ist. Aus der Erfahrung heraus nach vorne geschaut und mit Lust kontinuierlich den Weg mit Tools, Methoden und einer Menge Energie zur Exzellenz gegangen. Mit dem IFTV (Institut für Top Vertrieb) bietet Nico Feldmann inzwischen ein Gesamtpaket für vertrieblichen Erfolg aus der Kombination von Consulting, Software und Trainings.

Klima & Erfolg
Begeisterung im Team! Der Wettbewerbsfaktor der Zukunft? Ein klares "Ja", sagten Sabine Kuropka und Peter Eichmüller, die geschäftsführenden Gesellschafter von communicall business dialogue. Der Drang der Veränderung nach dem Prinzip von Lust oder Leid war in diesem Vortrag am deutlichsten zu spüren. Nach großen Rückschlägen, die volle Unterstützung der Mitarbeiter hinter sich zu wissen und dann innerhalb kurzer Zeit zum erfolgreichen Hidden Champion des Mittelstands! Eine grandioser Weg, der durch die exzellente Leistung der Mitarbeiter möglich wurde. Keine Selbstverständlichkeit. Das Unternehmen wird von den Mitarbeitern als Wohlfühloase wahrgenommen. Spannende Insides der communicall Doppelspitze ließen die Gäste erstaunen und die Inspiration wurde so greifbar, wie sie vor Ort bei communicall erlebbar ist.

Digital meets Culture
Wie wichtig ist die Wertekultur für die digitale Transformation? Als Revoluzzer und digitaler Pionier der Live-Kommunikation hat sich Dr. Christian Coppeneur-Gülz dieser wichtigen Frage gestellt, denn nur durch eine gelebte Wertekultur kann die Digitalisierung ins Unternehmen getragen werden. Als digitaler Vorreiter der Branche gab es wertvolle Insides, wie die Digitalisierung, aus einer Keimzelle innerhalb des Unternehmens heraus, von allen Mitarbeitern getragen wird und so den langfristigen Erfolg sichert. Nur durch einen Paradigmenwechsel in der Unternehmenskultur, der Fehler zulässt und Freiräume zum Experimentieren bietet, wird Innovation gefördert und Digitalisierung überhaupt erst möglich.

Exzellenz wirkt nachhaltig
Nach den Vorträgen war es inzwischen dunkel draußen und die Augen der Gäste strahlten umso heller. Die interessanten Gesprächen bei Speis und Trank spiegelten die persönlichen Eindrücke wider:
„Das Event gestern war total spannend und hilfreich für mich, ich habe viel gelernt.“
„Herzlichen Dank für die gestrige Veranstaltung, sehr gelungen.“
„Ist schon ein cooler Spirit in eurem Team, das gefällt mir sehr.“
„Die Veranstaltung hat mir sehr gut gefallen. Vor allem die Begeisterung der Vortragenden. Diese Einstellung und solch ein Engagement würde ich mir auch von anderen Unternehmern wünschen.“

Falls Sie sich selbst einen Eindruck machen möchten - es gibt noch zwei exzellente Termine:
13.03.2018 in Forchheim
15.05.2018 in Lüneburg-Bardowick

+49 (0) 2472 - 9910 - 80