Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie mit unserer Website interagieren. Wir verwenden diese Informationen, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern und anzupassen, sowie für Analysen und Messungen zu unseren Besuchern auf dieser Website und anderen Medien. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie ablehnen, werden Ihre Informationen beim Besuch dieser Website nicht erfasst. Ein einzelnes Cookie wird in Ihrem Browser verwendet, um daran zu erinnern, dass Sie nicht nachverfolgt werden möchten.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Digitale Transformation in der Live-Kommunikation

Unser CEO Dr. Christian Coppeneur-Gülz spricht beim Unternehmensnachmittag der WHU am 11. November über: Digitale Transformation in der Live-Kommunikation - Warum man Regeln brechen muss, um Märkte zu erobern

Die Digitalisierung hält unaufhaltbar Einzug in immer mehr Unternehmens- und Lebensbereiche. Das geht auch am Mittelstand nicht vorbei. Geschäftsmodelle müssen mitwachsen und ganz neue Geschäftsfelder stellen große Herausforderungen und Chancen für KMUs dar. Nach einem spannenden Vortrag in den Räumen der WHU in Vallendar ist unser CEO Dr. Christian Coppeneur-Gülz teil der Podiumsdiskussion zum Thema digitale Transformation, die Herausforderungen und Erwartungen von KMU zu diesem Thema.

 

Veranstaltungsdetails:

Ort: WHU Otto Beisheim School of Management

        Hörsaal E-103, Burgplatz 2, 56179 Vallendar

Vortrag:

        Digitale Transformation in der Live-Kommunikation - Warum man Regeln brechen muss, um             

        Märkte zu erobern

Datum:
        11. November, 16:30 - 17:15 Uhr

 

       

+49 (0) 2472 - 9910 - 80