Demo

Virtuelle Messe Kosten

Mit einer virtuellen Messe können Sie die Kosten für Ihren Messeauftritt reduzieren und gleichzeitig eine größere Zielgruppe erreichen.

Kosten einer virtuellen Messe vorab kalkulieren

Die Kosten für eine virtuelle Messe sind abhängig davon, welches Modul unseres Reference-Frameworks Sie für die Erstellung Ihrer virtuellen Messe nutzen. Welche Kosten bei den jeweiligen Varianten auf Sie zukommen, sind zudem abhängig von folgenden Fragen: 

  • Wie viele Räume sollen für die virtuelle Messe erstellt werden?
  • Über welchen Zeitraum soll das Event online sein?
  • Benötigen Sie Lizenzen für ein CRM- und CMS-System oder können wir auf Ihres zurückgreifen?
  • Wird die Umsetzung eines virtuellen Events von Ihnen durchgeführt oder benötigen Sie unsere Unterstützung?

Sie möchten virtuelle Messestände, virtuelle Messerundgänge oder eine digitale Hausmesse für Ihre Kunden auf der virtuellen Messe durchführen? Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über die Kosten dieser virtuellen Messelösungen.

 

Module und Reference Frameworks der WWM

Für die Umsetzung einer virtuellen Messe bieten wir anhand unserer Lösung des Reference Frameworks folgende Umsetzungsmöglichkeiten an: Entweder wird das VirtualShow-Plugin (Modul 3) genutzt oder die gesamte virtuelle Event Plattform (Modul 1-5) wird verwendet. Weitere finden Sie weitere Informationen zum Reference Framework.

VirtualShow Plugin: Haben Sie den vollständigen Zugriff auf das CMS- und CRM-System Ihres Unternehmens? Dann bietet es sich an die Möglichkeit des VirtualShow-Plugins zu nutzen.

Virtuelle Event Plattform: Mit den Modulen unseres Reference Frameworks der virtuellen Event Plattform bauen wir Ihnen ein eigenes CRM- und CMS System. Gerade für Kunden die keinen vollständigen Zugriff auf diese Systeme Ihres Unternehmens haben, bietet sich die Möglichkeit unserer virtuellen Event Plattform (VEP) an.

Die verschiedenen Module des Reference Frameworks sind wie folgt definiert:

Modul 1: Event CMS

Sie erhalten Lizenzen für ein CMS-System, welches die Grundlage für sämtliche Inhalte ist. Zum Beispiel können Sie als Anbieter von Jobmessen und Karrieremessen Ihre Erfahrungen der Branche in die virtuelle Welt übertragen. Erzählen Sie in Livestreams von Vorteilen und Nachteilen bestimmter Bewerbungsphrasen und treten Sie mit Ihren Besuchern in Interaktion. Live Streaming muss dabei kein Nachteil sein, Sie können die Aufnahme auch als Webinar on Demand anbieten.

Modul 1: Event CMS - Die Grundlage für die Inhalte Ihres virtuellen Events

Modul 2: Event CRM

Sie als Aussteller erhalten Lizenzen für ein CRM-System, welches zum Beispiel die Besucher Ihrer Veranstaltungen in einem Teilnehmermanagement verwalten kann. Fragen Sie für die Teilnahme an Ihrer virtuellen Veranstaltung Daten ab, damit Sie die Personen auch nach dem Event kontaktieren können.

Modul 2: Event CRM für Ihr Teilnehmermanagement

Modul 3: VirtualShow Plugin

Mit dem VirtualShow-Plugin haben Sie den Vorteil Ihre Events/ Messestände selbst erstellen und verwalten. In einer Demo können Sie das Anlegen Ihrer Online Veranstaltungen lernen. Als Anbieter des VirtualShow Plugins nutzen wir auch gerne unsere Messebau Erfahrungen, um Ihre digitale Karrieremesse bzw. Jobmesse, Live Workshops und Kongresse zu erstellen.

VirtualShow Plugin für die Erstellung Online Veranstaltungen

Modul 4: Event  & Teilnehmermanagement

Möglichkeit zur Profilerstellung nach Anmeldung zur Individualisierung von Agenda oder Favoriten. Treten Sie mit Ihren Besuchern an einem Ihrer digitalen Stände in Interaktion, wird dieser im Teilnehmermanagement als Kontakt inklusive Kontaktdaten, Branche etc. hinterlegt.

Modul 4: Event Management & Teilnehmermanagement organisieren

Modul 5: Event Marketing Automation & Analytics

Statistische und analytische Aufbereitung Ihres Events sowie Erstellung von Workflows. Sie haben Ihr erstes Online Event als Aussteller durchgeführt und möchten nun den Erfolg messen? Sie interessiert die Teilnehmerzahl Ihrer digitalen Workshops, Besucher Ihres virtuellen Messestands sowie die Interaktionen am Stand oder wie viele Ihren Livestream auf dem letzten Kongress gesehen haben? Sie erhalten ausführliche Analysedaten, um den Erfolg Ihrer virtuellen Messe messen zu können.

Modul 5: Event Marketing Automation & Event Analytics nutzen

Preisübersicht für die virtuelle Messe

VirtualShow Plugin

500 €

SetUp Fee

Mtl. Kosten:
95 € mit Begrenzung auf 3 virtuelle Räume
495 € bei unbegrenzter Anzahl an Räumen

Variable Kosten:
1.000 € - 2.000 €

Für Unternehmen mit internem Marketing-Team und Vollzugriff auf das eigene CMS- und CRM-System.

Strategie: kurzfristig, mittelfristig & langfristig

Bestandteile
VirtualShow Plugin
Integration in eigenes CRM- und CMS-System

Virtuelle Event Plattform

5.000 €

SetUp Fee

Jährliche Kosten
ab. 25.000€ für verschiedene Module und HubSpot-Lizenzen

Variable Kosten
Ab 2.000 € 

Für Unternehmen mit keinem oder nicht agilen Zugriff auf das eigene CMS- und CRM-System.

Strategie: langfristig
 
Bestandteile

VirtualShow Plugin
Eigene HubSpot-Instanz

Beispielrechnungen und Preismodelle

Da die exakten Kosten für die virtuelle Messe sind wie beim realen Messebau sehr variabel und sind daher stark von den oben beschriebenen Faktoren abhängig sind, möchten wir Ihnen zwei Beispielrechnungen für Ihre Online Veranstaltung vorführen:

 

Beispielrechnung 1: VirtualShow-Plugin

Das VirtualShow-Plugin ist das günstigste Produkt für eine digitale Messe. Sie erhalten nicht die ganze virtuelle Event Plattform, sondern nutzen lediglich Modul 3 mit dem VirtualShow-Plugin für Ihren Messeauftritt. Für Unternehmen mit Zugriff auf das eigene CRM- und CMS-System ist diese Lösung empfehlenswert. Bei dieser Lösung nutzen wir das CRM- und CMS-System Ihres Unternehmens und verbinden dieses mit Ihrem virtuellen Event. Das Event kann dabei ebenfalls wie bei der virtuellen Event Plattform Messehallen mit 3D-Messeständen, (live) Vorträge, Webinare, Konferenzen sowie Präsentationen für Ihre Kunden anbieten, um die Vorteile der Reichweite einer digitalen Messe auszunutzen.

Als einmalige Kosten fällt das Setup in Höhe von 500€ an. Die Höhe der monatlichen Kosten ist von der von Ihnen gebuchten Version abhängig. Benötigen Sie keinerlei beratende Unterstützung für die Planung und Umsetzung für Ihren Online Messeauftritt von uns, bleibt es bei den oben genannten Positionen in Abhängigkeit von der gewünschten Laufzeit.

  • Standard Version: Für 95€ im Monat erhalten Sie die Standard Version mit einer Begrenzung zur Erstellung von maximal drei Räumen, wie zum Beispiel Messehallen mit 2D- oder 3D-Messestände oder weiteren Informationsräumen.
  • Enterprise Version: Für 495€ erhalten Sie die Enterprise Version, welche Ihnen eine unbegrenzte Anzahl an Räumen zur Verfügung stellt.

Mit dem VirtualShow-Plugin und einer Laufzeit von 12 Monaten, können Sie eine virtuelle Messe ab 1.785€ verwirklichen und haben komplett freie Hand über die virtuelle Messe. Die Preise variieren je nach Anzahl der Räume, die erstellt werden sollen, sowie die gegebenenfalls anfallenden Leistungen unsererseits. Diese Software bietet sich vor allem für Unternehmen mit Zugriff auf das eigene CRM und CMS-System an.

 

Beispielrechnung einer virtuellen Messe mit VirtualShow Plugin

 

Beispielrechnung 2: Virtuelle Event Plattform

Für Kunden ohne Zugriff auf das unternehmenseigene CRM- und CMS-System ist die Software der Virtuellen Event Plattform optimal. Hier bauen wir Ihnen ein komplettes CRM- und CMS-System mit HubSpot auf, welches Sie anschließend selbstständig verwalten können und wofür Sie als Aussteller der Veranstaltungen vollen Zugriff bekommen. Somit können Sie Vorträge, Konferenzen, Webinare oder Präsentationen für Ihre Messebesucher eigenständig verwalten. Gerne beraten wir Sie bei der Planung und Kommunikation, damit Sie als Aussteller die Vorteile der virtuellen Event Plattform vollkommen ausschöpfen können.

Das einmalige Setup liegt bei 5.000€. Hinzu kommen noch diverse Positionen für die Einrichtung der Plattform sowie des CRM- und CMS-Tools. Für die Einrichtung der virtuellen Messe werden je nach Umfang ca. 3.000€ berechnet. Zudem kommen ca. 25.000€ pro Jahr für die Lizenzen der einzelnen Module. Modul 1 & 2 beinhalten die HubSpot Lizenzen für Ihr CRM- und CMS-System. Modul 3 beinhaltet die Enterprise Version von VirtualShow, mit der Sie eine unbegrenzte Anzahl an Räumen erstellen können. Modul 4 bietet Ihnen das Event- und Teilnehmer Management und über Modul 5 erhalten Sie Event-Analytics sowie Event-Marketing-Automation, um zum Beispiel den Erfolg der Reichweite und Anzahl der Teilnehmer der virtuellen Veranstaltung messen zu können.

Nutzen Sie unsere gesamte virtuelle Event Plattform, so ist Ihre virtuelle Messe ab 32.000€ bei einer Laufzeit von einem 12 Monaten zu realisieren. Auch hier variiert der Preis je nachdem wieviel Unterstützung Sie von uns benötigen. Haben Sie keinen Zugriff auf das CRM- und CMS-System Ihres Unternehmens oder möchten Sie die generierten Kontakte der Teilnehmer in einem separaten System einfließen lassen, bietet sich das Produkt der virtuellen Event Plattform an.

Beispielrechnung einer virtuellen Messe mit der virtuellen Event Plattform

 

 

Individuelle Kosten für Ihre virtuelle Messe

Die Kosten einer virtuellen Messe richten sich nach Ihren Wünschen hinsichtlich der Gestaltung, den Funktionen und der Laufzeit der virtuellen Messe. Fragen Sie Ihre individuellen Kosten gerne unverbindlich bei uns an.

Virtuelle Messe anfragen

Blogbeitrag zum Thema Kosten einer virtuellen Messe

Virtueller Messestand: Kosten-Nutzen-Vergleich

Lesedauer: 4 Minuten

Virtuelle Messestände - wohl der Trend der letzten Zeit in der Messebranche. Getrieben von beispiellosen Umstand, dass aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie zeitweise keinerlei stationäre Messen mehr möglich sind, hat die Bedeutung von virtuellen Messelösungen schlagartig an Gewicht gewonnen...

Blogartikel lesen

Virtueller Messestand: Kosten-Nutzen-Vergleich