4 min Lesezeit

Virtuelle Messe jetzt auch multisensorisch?

Featured Image

Es ist nun schon eine ganze Weile her, dass man eine reale Messe besuchen konnte. Was vor einiger Zeit noch als gängiges Marketing-Instrument genutzt wurde, ist aktuell undenkbar. Daher greifen viele Unternehmen auf virtuelle Messen und Events zurück. Die vielen Vorteile machen diese Modelle in der jetzigen Zeit so attraktiv: Persönliche Gespräche überbrückt man mit Video-Calls und Chats und Inhalte werden via Info-Points in virtuelle Messestände integriert. Scheint, als wären alle Faktoren einer realen Messe in der virtuellen Welt umzusetzen. Doch stimmt das wirklich?

Nicht ganz. Wir Menschen nehmen unsere Umwelt mit Hilfe von fünf Sinnen war – Hören, Sehen, Riechen, Schmecken und Fühlen. Informationen können leichter verarbeitet und behalten werden, wenn diese über alle 5 Sinnesorgane aufgenommen werden. 

  • Die Sinne Hören und Sehen können problemlos sowohl bei der realen Messe als auch in der virtuellen Welt angesprochen werden. 

  • Die Sinne Riechen, Schmecken und Fühlen werden bei einer virtuellen Messe vernachlässigt. 

Ist ein multisensorisches Messe-Erlebnis mit allen 5 Sinnen somit nur in der Live-Kommunikation möglich? Genau hier möchten wir mit unserer neuen virtuellen Messe Idee ansetzen. In diesem Blogbeitrag werde ich Ihnen mehr über die Möglichkeit erzählen, wie Sie ihr virtuelles Event durch die drei Sinne Riechen, Schmecken und Fühlen erweitern können.

 

Alle 5 Sinne im Paket nach Hause

Wie wäre es, wenn Sie zusätzlich zu dem Einladungslink zu Ihrer virtuellen Messe Ihren (zukünftigen) Kunden ein kleines Paket zukommen lassen? Der Besucher kann somit die Produkte, die auf Ihrer virtuellen Messe vorgestellt werden, live erleben. Somit vereinen Sie mit der virtuellen Messe und dem verschickten Paket alle 5 Sinne. Was könnte in diesem Paket enthalten sein? Sie wissen sicherlich am besten, was für Ihre (potentiellen) Kunden einen Mehrwert bietet und was zu Ihrem virtuellen Messeauftritt passt. Hier nur ein paar Ideen für Ihre virtuelle Messe:

  • Care-Package/ Food-Box

  • Produktproben

  • Informationsmaterial (Broschüren, Workbooks etc.)

  • Materialmuster

 

Versendung für Ihre virtuelle Messe mit myWWM

Durch unser hauseigenes Logistik Hub, die smarte Handling- und Bestellsoftware myWWM und unserem Angebot an virtuellen Messen und Events können wir Ihnen ein Rundum-Paket bieten. Pakete können Sie ganz einfach über myWWM zusammenstellen und bestellen. Mit unserer Softwarelösung myWWM sind wir in der Lage auch kurzfristig eine hohe Anzahl an Lieferungen zu stemmen. Ihre Werbemittel oder Produktbeispiele können Sie einfach bei uns einlagern, damit diese für die Pakete zur Verfügung stehen.

 
Virtuelle Messe mit allen 5 Sinnen erleben


Zudem werden die Artikel vor jeder Lieferung überprüft und anschließend verpackt. So müssen Sie sich um nichts mehr kümmern und können alle Pakete ganz bequem mit uns versenden. Zusätzlich können Sie über Ihr eigenes Portal den aktuellen Bestand jedes einzelnen Produktes einsehen. Stellen Sie fest das ein Produkt nicht mehr in ausreichender Menge bei uns gelagert ist, können Sie mit zwei Klicks einfach eine Nachlieferung in unser Lager buchen.

Versenden Sie Ihre begleitende Box mit myWWM, haben Sie alles aus einer Hand, keine langen Kommunikationswege und können in kürzester Zeit hohe Kapazitäten nutzen. Gerade für Unternehmen ohne eigene Logistik ist dies eine super Möglichkeit.

Was kostet die Versendung mit myWWM? Die Kosten für die myWWM-Nutzung belaufen sich auf geringe monatliche Lizenzkosten, die individuell anpassbar sind, je nach Bedarf. Eine große Softwarelösung ist nicht vonnöten. Sie möchten myWWM für Ihren individuellen Versand nutzen? Testen Sie unsere kostenlose Demo und überzeugen Sie sich selbst:

 
myWWM Live Demo
 

 

Virtuelles Event – Ein Beispiel

Die WWM hat, wie jedes Jahr, auch im vergangenen Dezember eine Weihnachtsfeier mit allen Mitarbeitern organisiert. In den vergangenen Jahren gab es dabei immer ein großes Buffet in einer einzigartigen Location, Weihnachtsverlosungen, eine Rede unseres Geschäftsführers mit einem Jahresrückblick und nette Gespräche mit den Kollegen.

In Zeiten von Corona ist so etwas nicht vorstellbar. Also sind auch wir in die virtuelle Welt ausgewichen. Das virtuelle Event umfasste einen Konferenzsaal mit mehreren Tischen, an denen man sich in kleinen Gruppen per Videochat unterhalten konnte. In einem anderen virtuellen Raum befand sich eine Bildergalerie mit Fotos der vergangenen Weihnachtsfeiern. Die jährliche Weihnachtsverlosung wurde schon im Vorhinein ausgelost und die Gewinne wurden in der virtuellen Weihnachtsfeier veröffentlicht, um diese später in der realen Welt abholen zu können. Zusätzlich bekam jeder Mitarbeiter einen Präsentkorb mit verschiedenen Leckereien, die während der virtuellen Weihnachtsfeier genossen werden konnten.

 

Weihnachtsfeier WWM


Somit konnten wir während der virtuellen Weihnachtsfeier nicht nur unsere Kollegen sehen und hören, wir hatten auch noch den Präsentkorb zum Anfassen, Riechen und selbstverständlich auch Schmecken. Daraus entstand die Idee für virtuelle Messen und Events Reales mit Virtuellem zu verbinden. Ein Online-Event kann daher multisensorisch, also mit allen 5 Sinnen erlebt werden.

 

Fazit zur multisensorischen Messe

Durch das Nutzen eines begleitenden Pakets zur virtuellen Messe oder Event, schaffen Sie für Ihre Kunden ein multisensorisches Erlebnis mit allen fünf Sinnen, bequem von zu Hause aus. Zudem erzeugen Sie bei Ihren Kunden einen bleibenden Eindruck und schaffen Vorfreude darauf, die zusehenden Produkte auch gleich testen und anfassen zu können.

  • Wir konfektionieren Ihre Produkte in individuellen Produktboxen

  • Sendung ihrer Produkte zum Eventbesucher nach Hause

  • Durch die Produktbox wird das virtuelle Event zum multisensorischen Erlebnis

  • Mit myWWM alles aus einer Hand: Lagerung + Kontrolle + Verpackung + Lieferung + virtuelles Event