4 min Lesezeit

Faltdisplays vs. modulare Messesysteme

Featured Image

Sie stehen vor der Entscheidung wie Ihr Messestand aussehen soll und müssen sich nun Gedanken machen, welches unserer Messesysteme am besten auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt ist. Um Ihre Entscheidung ein bisschen einfacher zu gestalten, werden Ihnen im Folgenden die Systeme kurz erörtert. Grob können wir unsere Messesysteme in zwei Kategorien einordnen:

Mobile Faltdisplays

Unsere mobilen Faltdisplays sind besonders bei kleineren Veranstaltungen, wie Tagungen oder Kongresse, sehr beliebt. Dies hat zu Grunde, dass die mobilen Faltdisplays auch eigeständig ohne Werkzeuge aufgebaut werden können, diese sehr leicht zu transportieren sind und trotzdem einen super Messe-Eindruck hinterlassen. Bei den Faltdisplays können Sie dann ebenfalls entscheiden ob Ihre Faltdisplays hinterleuchtet versus beleuchtet werden soll.

Zur Verfügung stehen Ihnen hier die

  • Invent Kinetic C Serie; ein leicht gebogenes Faltdisplay, in 5 verschieden Maßen
  • Invent Kinetic S Serie; ein gerades Faltdisplay, in 4 verschiedenen Maßen
  • Invent Revolution Backlit; ein Hinterleuchtetes Faltdisplay, in 5 verschiedenen Maßen

Messe Faltdisplay Invent Kinetic C36Da die mobilen Faltdisplays an eine bestimmte Größe gebunden sind können diese nicht beliebig konfiguriert werden, weswegen wir dann auch schon zu unserer zweiten Kategorie kommen.

Modulare Messesysteme

Momentan haben Sie als Kunde die Auswahl zwischen 3 verschiedenen modularen Messesystemen. Diese sind alle nicht zum Selbstaufbau gedacht, sondern werden von unseren erfahrenen Messemonteuren aufgebaut.

VLB40 und VLB120

Was sich erstmal kompliziert anhört wird Ihnen gleich ganz einfach vorkommen.

VLB40 beschreibt im Grunde nur die schmale Rahmentiefe des Messesystems. Es lässt sich super variabel in der Länge des Messestandes planen und kann zu einer Standardhöhe von 2,48m zusätzlich noch einen Aufsatzrahmen von 99cm oder 2,48m aufgesetzt bekommen. So können Sie auch in der Höhe selbst entscheiden, ob sie für einen Hingucker noch einmal einen draufsetzen wollen oder nicht. Sollte Ihr Stand beleuchtet werden, so eignen sich die passenden LED-Strahler perfekt dazu, diese werden oben auf den Rahmen montiert und leuchten so Ihre Messegrafiken aus und highlighten diese nochmals. Durch die variablen Rahmenbreiten können Ihre Grafiken individuell und perfekt auf die verschiedenen Breiten (45cm-2,5m) per Keder eingesetzt werden.

VLB40 Messestand

VLB120 beschreibt auch hier die Rahmentiefe, diese beträgt 12cm. Quasi ist alles gleich wie bei unserem VLB40 System außer einer Sache, und zwar können durch die breiteren Rahmensysteme, die Messegrafiken hinterleuchtet werden und es bedarf keine zusätzlichen LED-Strahler. Die Hinterleuchtung geschieht durch LED-Module, die im Rahmen durch unsere Monteure angebracht werden. So wird die Grafik gleichmäßig ausgestrahlt. Durch diese Hinterleuchtung haben Sie einen Eyecatcher auf Ihrem Messestand und die Grafiken wirken insgesamt intensiver.

LED-Messewand hinterleuchtet VLB120

Bei diesen beiden Messesystemen gibt es einen großen Vorteil. Sollten Sie sich nicht entscheiden können oder Ihnen ist eine komplette Hinterleuchtung aller Messegrafiken zu viel und Sie möchten nur an einer Seite Ihres Standes unbedingt LED-Strahler, dann ist auch dies gar kein Problem! Die Systeme VLB40 und VLB120 können so kombiniert werden, dass Ihnen auch hier alle Möglichkeiten offenstehen.

VLB40 VLB120

Ein Nachteil bei diesen Systemen ist die mühsame Montage der einzelnen Messerahmen. Alle Seiten werden vor Ort aufgebaut und zusammengeschraubt, ebenfalls ist auch das Material recht schwer. Dies kann dazu führen, dass eine Montage gegebenenfalls länger dauern kann, da es viel Kleinarbeit ist. Dies ist jedoch nur relevant für Sie, wenn ein knappes Zeitfenster auferlegt ist.

VLB62

Das letzte unserer modularen und innovativen Messesysteme heißen VLB62. Dies ist ein recht neues und innovatives System. Es besteht aus festen Aluminium Rahmen, die aber wie kaum zu erwarten, sehr leicht sind. Das System hat verschiedene Rahmenbreiten im Repertoire und kann beliebig durch weitere Rahmen vergrößert werden. Ebenfalls kann beliebig, bis zu 5 Metern in die Höhe gebaut werden.
Auch wenn es sich um einzelne abgeschlossene Rahmen handelt, können Messegrafiken problemlos über eine beliebige Länge gespannt werden, ohne diese zu unterbrechen. Dadurch wirkt der Messestand cleaner und kompletter.
Die Besonderheit bei diesem System ist, dass es mit LED-Panels bestückt werden kann, aber nicht muss und so eine große oder auch kleine Fläche mit einer Videowand versehen werden kann. So entsteht nicht nur eine nicht statische „Grafik“, sondern auch ein echter Hingucker. Durch die LED-Messewand können Sie Ihren eigenen Video Content abspielen lassen und Ihr Messestand verändert sich quasi sekündlich.

Mobile Messestände B62

Bei allen drei modularen Messeständen gilt, wenn Sie nicht auf eine Messekabine in Ihrem Stand verzichten wollen, dann machen Sie sich keine Sorgen! Für alle diese modularen Messesysteme gibt es abschließbare Türen, sodass Ihre Privatgegenstände oder Bewirtungsartikel, sicher gelagert werden können.

 

Egal wie sich entschieden wird, ob Sie für eine Tagung in einem Hotel ein Faltdisplay buchen und selbst aufbauen wollen oder einen großen 10 x 12 Meter B62 Stand mit LED-Panels planen. Sobald eine Vorstellung vorhanden ist, zu welchem System tendiert wird und was genau bezweckt werden soll, werden unsere Projektmanager Sie gerne beraten und Ihnen helfen den perfekten, auf Sie zugeschnittenen, Messestand zu planen und zu realisieren.