Skip to the main content.

4 minute gelesen

Nachhaltige Unternehmen in der Eventbranche erkennen

Nachhaltige Unternehmen in der Eventbranche erkennen

In einer von ständigem Wandel und Fortschritt geprägten Welt gewinnt das Thema Nachhaltigkeit zunehmend an Bedeutung und steht daher bei vielen Unternehmen mittlerweile an erster Stelle. Als Gesellschaft, vor allem aber auch als Unternehmen, stehen wir vor der Herausforderung, unseren Ressourcenumgang zu überdenken und nachhaltige Lösungen zu finden, um die Umwelt zu schützen und künftigen Generationen eine lebenswerte Welt zu hinterlassen. Als Geschäftsinhaber ist man ständig dem Druck der Außenwelt ausgesetzt, nachhaltig zu agieren und das sowohl innerbetrieblich im Umgang mit seinen Mitarbeitern als auch extern gegenüber seinen Geschäftspartnern und Kunden. Doch was genau versteht man als Unternehmer unter dem Begriff Nachhaltigkeit?

 

Wann ist ein Unternehmen nachhaltig?

Unternehmen interagieren in ihrer Umwelt derart, dass ökonomische, ökologische und soziale Aspekte gleichermaßen berücksichtigt werden. In diesem Sinne kann die Geschäftsführung für eine umweltbewusste Lebensweise, vor allem aber auch für eine umweltschonende Arbeitswelt sorgen, indem nachhaltige und zukunftsweisende Aspekte gefördert und umgesetzt werden.

Im Rahmen der nachhaltigen Gestaltung ist es wichtig, den Ressourcenverbrauch von Materialien und Energieträgern zu reduzieren, auf einen umweltfreundlichen Beschaffungsprozess hinzuwirken und somit ökologische Kriterien berücksichtigen sowie nachhaltige Handlungsoptionen bei der Auswahl von Lieferanten und Produkten fördern. Auch die Bereitstellung umweltschonender Transportmittel wie Elektroautos oder Fahrräder für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen zählen dazu, ebenso auch die Übernahme sozialer Verantwortung, die Berücksichtigung des Wohlbefindens der Mitarbeiter und nachhaltiger Arbeitsbedingungen. Innovation bildet aber auch eine wichtige Voraussetzung der Nachhaltigkeit, indem das Unternehmen bestrebt ist, in Forschung und nachhaltige Entwicklung zu investieren, um so einen positiven Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Abgesehen von den Nachhaltigkeitsaspekten tragen auch andere Faktoren zum umweltbewussten Arbeitsstil bei.

Umweltverantwortung, soziale Gerechtigkeit und der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens haben heute höchste Priorität und gehören auch zu den wichtigen Werten der Gesellschaft. Und mit der Zielsetzung wird ein langfristiges Handeln angestrebt, das im Einklang mit den Bedürfnissen von Umwelt und Gesellschaft steht.

 

Was kennzeichnet ein nachhaltiges Unternehmen?

Inzwischen wissen wir, inwieweit Unternehmen sich mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen, doch wie sieht es bei den potenziellen Kunden oder Interessenten aus? Woran erkennen Kunden oder Interessenten, dass ein Unternehmen nachhaltig handelt?

Für zahlreiche Kunden, aber auch Interessenten, ist ein umweltbewusstes Handeln zu einem entscheidenden Faktor bei der Kaufentscheidung geworden. Sie bevorzugen Unternehmen, für die Nachhaltigkeit selbstverständlich ist und legen Wert auf Transparenz und Vertrauenswürdigkeit. Dabei achten sie unter anderem auf

  • umweltschonende Produktionsprozesse

  • den Einsatz nachhaltiger Materialien

  • Recyclingmöglichkeiten

  • faire Arbeitsbedingungen innerhalb der Lieferkette und

  • auf das soziale Engagement des Unternehmens.

Mit diesen betrieblichen Maßnahmen werden eine verantwortungsvolle und vertrauenswürdige Unternehmenskultur und eine gute Zusammenarbeit sichergestellt.

 

Nachhaltigkeit in der Eventbranche

 

Was können Messebauunternehmen tun, um nachhaltiger zu werden?

In einer Zeit, in der die Auswirkungen des Klimawandels immer deutlicher werden, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Unternehmen ihre Verantwortung erkennen und Maßnahmen ergreifen, um auf nachhaltige und umweltfreundliche Weise zu agieren. Doch diese Notwendigkeit erstreckt sich nicht nur auf unseren Alltag, sondern auch auf die Art und Weise, wie wir Veranstaltungen und Events planen und durchführen.

 

Nachhaltig im Eventmanagement 

Der Bereich Eventmanagement ist für seine Kreativität und Fähigkeit, unvergessliche Erlebnisse zu schaffen, bekannt. So ziehen Veranstaltungen aller Art, Menschen in großen Mengen an und dienen als Plattform für kulturellen Austausch, Networking und Unterhaltung. Allerdings belasten sie häufig auch in großem Ausmaß die Umwelt.        Vom Energiebedarf für Beleuchtung oder Kühlung über die Nutzung von Einwegverpackungen bis hin zur Abfallentsorgung oder dem Transport von Materialien - Veranstaltungen können erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt haben. Nun, wie können denn die massiven Auswirkungen auf die Umwelt verhindert werden?

Um mögliche negative Einflüsse einer Veranstaltung zu minimieren, müssen Veranstaltungen auf eine nachhaltige Herangehensweise geplant und durchgeführt werden. Entsprechend tragen die Veranstalter dazu bei, die ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen einer Veranstaltung umweltfreundlich zu gestalten sowie Risiken zu verhindern. Es geht darum, bewusste Entscheidungen für langfristige und positive Veränderungen zu treffen.

Eventveranstalter können nachhaltige Entwicklungsmaßnahmen einführen, unter anderem durch die Nutzung umweltfreundlicher Materialien auf ihren Veranstaltungen, durch digitale Lösungen im Hinblick auf die Minimierung des Papierverbrauchs oder durch die Reduzierung des Energieverbrauchs mit dem Ziel, ihren ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Mit der Einbeziehung sozialer Verantwortung unterstützen Veranstaltungen wiederum Gemeinschaften, fördern die wirtschaftliche Entwicklung und sorgen für Chancengleichheit.

Nachhaltigkeit ist inzwischen auch für das Image von Unternehmen und Veranstaltern ein wichtiger Faktor. Mit ihrem Engagement für Nachhaltigkeit können Veranstaltungen ein positives Image als umweltbewusstes Unternehmen aufbauen.

 

Nachhaltig in der Messebranche

Auch in der Messebranche erkennen zunehmend Unternehmen die Notwendigkeit, nachhaltige Maßnahmen zu ergreifen, um ihre Veranstaltungen umweltfreundlicher und gleichzeitig sozialverantwortlicher zu gestalten.

Die Messebranche ist bekannt für ihre beeindruckenden Veranstaltungen, bei denen Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren können. Allerdings verursachen solche Großveranstaltungen auch einen erheblichen Ressourcen- und Energieverbrauch. Um diese Gefahren zu vermeiden, hat die Messeindustrie heutzutage viele Optionen, ihre Arbeitsabläufe sowie Messestände nachhaltiger auszurichten.

Hierunter fällt die Verwendung von wiederverwendbaren Materialien wie z.B. wiederverwendbare Messesysteme, die individuell für Messestände eingesetzt werden können. Rohstoffe können auch durch ökologische Druckverfahren oder Mehrfachnutzung von Messeständen verwendet werden. Auch virtuelle Veranstaltungen ziehen Vorteile mit sich. Denn durch den Einsatz von virtuellen Events oder hybriden Veranstaltungen können Reisen zum Messestandort reduziert werden. Mit digitalen Lösungen wie z.B. der Bereitstellung von digitalen Informationen wird eine nachhaltige Alternative geschaffen und der Papierverbrauch vermindert. Ein großer Vorteil ist auch die Nutzung von Mietmöbeln, die für den Zeitraum des Messeauftritts gemietet werden können und somit auch die Kosten für neue Möbel senken, sowie die Entsorgung nach Einmalnutzung. Generell tragen viele weitere Maßnahmen zu einem nachhaltigen Messeauftritt zum Erfolg bei.

Denn die Umsetzung von Nachhaltigkeitsmaßnahmen in der Messebranche ist ein kontinuierlicher Prozess, der von allen Beteiligten getragen werden muss. Deshalb soll durch die Integration von Nachhaltigkeit, Messen zu umweltfreundlicheren und zukunftsfähigen Veranstaltungen werden. Die Eventbranche wird auch durch eine Zertifizierung ihrer Geschäftspraktiken unterstützt. Welche Zertifizierung ermöglicht dies nun?

 

Nachhaltigkeit im Eventmanagement

 

Wie können Sie Greenwashing erkennen?

Als Konsument achten Sie darauf, nachhaltige und umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen zu erhalten. Aber handelt es sich dabei wirklich um Nachhaltigkeit oder ist es Greenwashing?

Tatsächlich legen einige Unternehmen ihren Fokus weniger auf umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen, sondern vielmehr auf ein besseres Image. Ein Beispiel wäre ein Unternehmen, dass damit wirbt, sein Holz aus nachhaltigen Ressourcen gewinnt, aber in Wirklichkeit das Holz aus illegalen Rodungen stammt. Aus diesem Grund sollten Sie überprüfen, inwieweit das Unternehmen von einer unabhängigen Stelle zertifiziert ist, die nachhaltige Maßnahmen und ökologische Kriterien prüft und bestätigt. Und genau hier schafft die ISO 20121-Zertifizierung der Eventbranche eine Lösung.

 

Wie erkennen Sie nachhaltige Unternehmen in der Messebranche?

Die internationale Norm ISO 20121 ist eine Zertifizierung für nachhaltiges Eventmanagement. Die Norm wurde entwickelt, um Unternehmen der Eventbranche dabei zu unterstützen, das Thema Nachhaltigkeit in ihre Geschäftsprozesse zu integrieren. Damit wird sichergestellt, dass Veranstaltungen, wie Messen oder Kongresse, umweltfreundlich, verantwortungsvoll und wirtschaftlich effizient geplant und durchgeführt werden.

Ein Unternehmen, das eine Zertifizierung nach ISO 20121 anstrebt, beweist, dass es sich intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzt und verantwortungsbewusst handelt. So müssen sie beispielsweise die Auswirkungen auf die Umwelt ermitteln, die Interessengruppen berücksichtigen, den Abfall- und Emissionsausstoß kontrollieren und langfristig die Leistungen im Bereich der Nachhaltigkeit verbessern. Denn so wird das Vertrauen von Kunden, Interessengruppen und der Öffentlichkeit gestärkt. Sie profitieren auch von der ISO 20121, indem sie ihre nachhaltige Handlungsweise verbessern und ihr Image stärken.

 

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Relevanz einer nachhaltigen Entwicklung in der Eventbranche zunehmend an Bedeutung gewinnt. Dabei ist es wichtig, dass sowohl Veranstalter als auch Kunden eine aktive Rolle bei der Förderung nachhaltiger Veranstaltungen übernehmen und mit bewusstem Handeln, Einsatzbereitschaft und innovativen Lösungen kann die Eventbranche einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zur sozialen Entwicklung leisten.

Wie Interessantes und Ausgefallenes Catering die Leadgenerierung fördert und Kunden am Messestand überzeugt

Wie Interessantes und Ausgefallenes Catering die Leadgenerierung fördert und Kunden am Messestand überzeugt

In der schnelllebigen und wettbewerbsintensiven Messebranche ist es für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, innovative Wege zu finden, um...

Weiterlesen
Erfolgreiche Kundenwebinare über Microsoft Teams: Detaillierte Schulung zur Wirkung von Messeständen

Erfolgreiche Kundenwebinare über Microsoft Teams: Detaillierte Schulung zur Wirkung von Messeständen

In einem umfassenden und erfolgreichen Webinar über Microsoft Teams haben wir über 200 Berater eines unserer Kunden zu den Vorteilen und der...

Weiterlesen
Maximierung der Sichtbarkeit durch strategische Platzierung und Branding

Maximierung der Sichtbarkeit durch strategische Platzierung und Branding

In der heutigen digitalen Ära ist die Sichtbarkeit eines Unternehmens von entscheidender Bedeutung für seinen Erfolg. Gerade auf Messen, Events und...

Weiterlesen