2 min Lesezeit

Die vier besten Tipps zum Messeauftritt

Featured Image

Ich selbst habe persönlich über 2000 Tage auf Messen verbracht. Komprimiert aus eigenen Erfahrungsstudien sowie dem Coaching unterschiedlicher Vertriebsperformer, gebe ich Ihnen hiermit die vier Tipps an die Hand, die Sie berücksichtigen sollten, damit Ihre nächste Messe ein besonderer Vertriebserfolg wird.

tipps-zum-messeauftritt

Als Topverkäufer können Sie eine Reihe von effizienten und  bewährten Vorbereitungsmaßnahmen treffen, um Ihre Messebeteiligung zu Ihrem vollen Erfolg zu machen. Neben den üblichen Maßnahmen, die Ihre Firma zur Vorbereitung durchführt, sind auch Sie gefragt. Topverkäufer sind stets bestens vorbereitet. Sie sorgen proaktiv dafür, die Messebeteiligung und Ihre eingesetzte Zeit so effizient wie möglich zu gestalten. Ihnen steht erst noch die Planung eines Messeauftritts bevor? Dann empfehle ich Ihnen den Blogartikel von Sarah Bössow.

 

Tipp 1 zum Messeauftritt: In Ihnen muss brennen, was Sie in anderen entzünden möchten

Sie wissen es selbst nur zu gut: Verkauft wird emotional! Damit Sie sich während der Messezeit bestens gerüstet fühlen und sich optimal auf die Messe vorbereiten, tun Sie zuerst etwas für sich und Ihre "Gefühlswelt". Dabei wissen Sie selbst am besten, was Ihnen gut tut. Das kann zum Beispiel neue Kleidung, ein Friseurtermin, etwas Sport, ein Saunabesuch oder eine Meditation sein. Bringen Sie sich in die eigene Position - frisch, erholt und mit gutem Gefühl - um an den Messetagen optimal zu performen.

Holen Sie sich dazu intern die Neuigkeiten, die Sie persönlich begeistern.  Dies kann z.B. aus der Innovations- und Marketingabteilung kommen. Forschen Sie! Sie werden garantiert etwas finden, dass Sie begeistern wird. Dies verbinden Sie dann mit Kreativität und Geschick mit Ihrem Verkaufsgespräch auf der Messe.

 

Tipp 2 zum Messeauftritt: Überlegen Sie sich Ihr besonderes Angebot

Jede Messebeteiligung ist besonders, ebenfalls noch wenn Sie dies schon Jahre lang so machen. Es wird viel Geld und Aufwand investiert, um konzentriert Interessenten und Kunden zu beraten und Aufträge zu erzielen. Was macht Ihr persönliches Angebot besonders? Wie können Sie selbst Bestandskunden mit einer Dienstleistung beim Messeauftritt überraschen? Überlegen Sie sich bereits in der Messevorbereitung ein besonderes Angebot, welches Sie Interessenten, Neukunden oder auch langjährigen Bestandskunden anbieten können.

 

Tipp 3 zum Messeauftritt: Die Messe beginnt für Sie lange bevor sie eigentlich startet

Glauben Sie den Profispielern einer Mannschaft im Champion League Finale ist es egal in welchem Stadion Sie das Finale spielen? Bestimmt nicht! Denn jeder Profi möchte diese Atmosphäre spüren, lange vor dem Anpfiff.

Sie gehören ebenfalls zu diesen Topleuten im Vertrieb? Dann schnuppern Sie in der Messevorbereitung die Messeluft bestenfalls schon einen Tag bevor es los geht. Sie lernen viel, wenn Hallen noch leer sind und Sie etwas Zeit finden sich auf die Messebeteiligung der bevorstehenden Tage einzustimmen.     

 

Tipp 4 zum Messeauftritt: Am ersten Messetag früher am Messestand sein als alle anderen

Sie merken diese Tipps sind nichts für das Mittelmaß in Ihrem Job. Wollen Sie wirklich diese Messe zu Ihrem Erfolg machen? Dann seien Sie einfach am ersten Messetag mindestens eine Stunde vor dem intern angekündigten Treffen am Stand. Gehen Sie Ihre Ansprache gedanklich durch, richten Sie sich Ihren „Arbeitsplatz“ für die nächsten Tage ein. Zum internen Treffen können Sie entspannt helfen den Messestand mit den letzten Maßnahmen herzurichten, bevor der erste Interessent/ Kunde dann Ihrer ist.