Virtuelle Eventplattform für die Umsetzung von digitalen Events

Pressemeldung vom 27.10.2020

Ob knappes Budget, Reisebeschränkungen oder Klimaschutz - es gibt aktuell viele Gründe, ein neues Veranstaltungsformat zu entdecken. Virtuelle Events eröffnen neue Möglichkeiten in der Eventgestaltung und bringen viele neue Vorteile mit sich. Wie wäre es z.B. mit einem virtuellen Messestand im Weltall, auf Ihrem virtuellen Firmengelände oder inmitten einer Honigwabe?

 

Erfolgreiche Online-Veranstaltungen organisieren

Durch die Nutzung neuer Technologien kann eine einfach zu bedienende virtuelle Eventplattform entstehen. Der Event-Charakter wird in die virtuelle Welt übertragen und ermöglicht zudem eine interaktive Online-Kommunikation. Sowohl exklusive Kongresse, als auch frei zugängliche virtuelle Webinare und Messen können auf der virtuellen Eventplattform stattfinden. Die Lösung der virtuellen Eventplattform umfasst dabei sämtliche Funktionen, um Besucher aktiv in die Online-Veranstaltung einzubinden und in Ihre Produktwelten eintauchen zu lassen. Dabei wird der Erfolg des Events gemessen, um das Online-Erlebnis für Besucher immer weiter optimieren zu können.

Die WWM GmbH & Co. KG bietet in herausfordernden Zeiten Ausstellern innovative Möglichkeiten, um ihre Produkt- und Dienstleistungswelten vorstellen zu können. Während man in Zukunft hybride Messen umsetzen möchte, (Kombination aus realen und virtuellen Messen) sind heute die meisten realen Messen noch nicht umsetzbar. Um das Ziel einer perfekten Symbiose aus realer und virtueller Messe schon heute für die Zukunft zu schaffen, werden die Vorteile beider Ansätze gestärkt und die Nachteile geschwächt.

Um ganzheitliche Lösungen für virtuelle Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen, sind die Lösungen der WWM an das AMICO-Modell angelegt. Das AMICO-Modell definiert die Anforderungen an eine virtuelle Event-Plattform für den langfristigen Einsatz von virtuellen Veranstaltungen in der gesamten Customer Journey. Die Plattform-Lösungen sind zusätzlich nach dem VEP-RF zertifiziert. 

Mit dem AMICO-Modell ergeben sich folgende Anforderungen an die virtuelle Veranstaltung:

  • Authority: Die Plattform und der Content müssen vollständig unter Kontrolle des Unternehmens sein.

  • Measurable: Der Erfolg der virtuellen und physischen Messen muss messbar und dessen auf die Zielgruppe transparent sein.

  • Integrated: Die virtuellen Events müssen sich nahtlos in die eigene Software-Landschaft integrieren lassen.

  • Connected: Das System muss in der Lage sein, über Schnittstellen mit Kommunikationstools „sprechen“ zu können.

  • Ongoing: Der Content muss dauerhaft angeboten werden können.

Die virtuelle Eventplattform überzeugt mit seinen Vorteilen und Funktionen, die den Event-Charakter in die virtuelle Welt überführen lässt. Die virtuelle Eventplattform ist orts- und zeitunabhängig und lässt sich in jedes vorhandene CRM- und CMS-System integrieren. Das Aufsetzen eines eigenständigen CRM- und CMS-Systems ist ebenfalls möglich. Die Einbindung von multimedialem Content (Whitepaper, Videos, Vorträge etc.) bietet dabei ein abwechslungsreiches Erlebnis. Am virtuellen Messestand können Besucher Produktneuheiten entdecken und die zuständigen Mitarbeiter direkt per Chat benachrichtigen.

Mit Customer Tracking kann der Weg des Besuchers verfolgt werden und nachvollzogen werden, in welcher Phase der Customer Journey er sich befindet und welche Content-Angebot für ihn relevant sind. Der wohl größte Vorteil gegenüber realen Veranstaltungen ergibt sich dabei aus den Event Analytics, die den Erfolg der virtuellen Veranstaltung messen können. Und ein stetiges Optimieren der Veranstaltungen ermöglichen.

Die virtuelle Eventplattform stellt nicht nur einen Lückenfüller in der aktuellen Zeit dar, sondern kann sowohl vor, während als auch nach realen Veranstaltungen verwendet werden, um das reale Event zu unterstützen und den Erfolg zu verstärken.

Entdecken Sie hier die virtuelle Eventplattform: Zur virtuellen Eventplattform

Pressematerial

 

Unser Logo sowie weitere Pressematerialien finden Sie hier:

Presse Download

Pressekontakt

 

Annalena Strüver

Content Managerin

Tel.: 02472 99 10 39

E-Mail: marketing@wwm.de