Live Demo
Ihre Ziele
Ihre Ziele in der Live-Kommunikation

Sie benötigen Hilfe bei der Umsetzung Ihrer Ziele? Wir stehen Ihnen jederzeit für Rat und Tat beiseite. Mit unser über 40-jährigen Erfahrung in der Live-Kommunikation fühlen wir uns verantwortlich für den Erfolg Ihrer Live-Kommunikation.

Kontaktieren Sie uns...

lagermanagementLagerung von Messematerial
Wie finde ich die richtige Lagerhaltung für mein Messematerial?

kongressAuf Kongressen ausstellen
Wie stellt man auf Kongressen aus?

Bloganmeldung
Event-Marketing Insider werden

Der regelmäßig aktualisierte Blog enthält Informationen rund um Event Marketing und aktuellen Bewegungen aus der Messewelt. Bereitgestellt von Experten, die sich tagtäglich mit genau diesen Themen auseinandersetzen.

Jetzt abonnieren...

PreisschildKostenfreie Mietsysteme
Kostenloser Zugriff auf Messesysteme und Messezubehör.

SparenAbsagen ohne Stornogebühren
Kurzfristige Absagen von Aufträgen ohne Stornogebühren.

StopuhrMessestände kurzfristig bestellen
Ohne Zuschläge kurzfristig Messestand bestellen.

Digitaler Messestand
Digitale LED-Videowände

Erreichen Sie eine stimmungsvolle Atmosphäre mit individuellem Video-Content auf Ihrem Stand. Holen Sie das Beste aus Ihrem Messestand heraus und integrieren Sie diese digitale Lösung für Ihren erfolgreichen Auftritt.

Mehr erfahren...
Mobiler MessestandMobiler Messestand

Einfacher Transport und Auf- und Abbau der Messesysteme.

Modularer MessestandModularer Messestand

Flexibel, kosteneffizient und einfaches Handling der Messesysteme.

Digitaler MessestandDigitaler Messestand
Messestände mit dem Einsatz modernster Technologien.

Virtueller MessestandVirtueller Messestand neu
Der Digital Twin Ihres Messestands in der virtuellen Welt.

Outdoor Event EquipmentOutdoor Event Equipment
Outdoor-Messesysteme zum Außeneinsatz kostenlos mieten.

MessezubehoerMessezubehör
Passendes Messezubehör zu Ihrem Messeauftritt.

Individueller MessestandIndividueller Messestand
Individuelle und an Ihre Ziele angepasste Messestände.

myWWM Demo
Vereinfachen Sie Ihre Messeplanung

Mit der myWWM Software planen Sie Ihren nächsten Messeauftritt effizienter. Sie können den Stand mit einem 3D-Tool selbst zusammenbauen und frei gestalten.

Jetzt testen...

icon-messeplanungMesseplanung

Messen online auf Knopfdruck planen, organisieren und koordinieren.

icon-messeserviceMesseservice

Messeservice aus einer Hand für erfolgreiches Eventmanagement.

icon-messeoptimierungMesseoptimierung

Optimierung von Messeerfolg mit gezielten Analysen.

kreuz-iconMedical Solutions

Krankenstationen mit unseren modularen Systemen aufbauen.

Whitepaper Besuchermessung
Messeerfolg sichtbar machen

Dieses Whitepaper zeigt Ihnen die verschiedenen Wege auf, die Besucherzahlen, sowie das Besucherverhalten auf Ihrem Messestand zu erfassen und zu interpretieren.

Jetzt lesen...

BlogBlog

Lesen Sie regelmäßig Neues aus der Event-Branche.

whitepaperWhitepaper

Trends und Technologien zum kostenlosen Download.

webinarWebinare

Aktuelle Online-Vorträge mit Themen aus der Messebranche.

case-studyCase-Studies

Erfolgreichen Messestände unserer Kunden.

messeanalyseMesse-Analysen

Erhalten Sie Besuchermessungen kostenlos.

FAQFAQ

Häufig gestellte Fragen zu unseren Produkten und Lösungen.

Kontaktformular

Kontakt

Sie haben Fragen, Anmerkungen oder möchten einfach mit uns Kontakt aufnehmen? Wir sind gerne für Sie da.

Schreiben Sie uns...

icon-kontaktAnsprechpartner

Sie möchten uns kennenlernen? Kontaktieren Sie uns.

icon-unternehmenUnternehmen & Standorte

Wer wir sind, was wir machen und wo wir zu finden sind.

icon-visionVision, Wertekultur, CSR
Unser Spirit und unser Antrieb im Unternehmen.

icon-jobsJobs
Aktuelle Stellenanzeigen für den Start Ihrer Karriere bei WWM.

Live Demo

Event Marketing - Know-how für Event Pioniere

Innovative Messesysteme - Stand der Technik

von Dr. Christian Coppeneur-Guelz
Sonntag, 10. November 2019
Themen:Messesysteme
Lesedauer: Minuten

Gerade im Bereich der Messen und Events ist es von hoher Bedeutung das eigene Unternehmen modern und innovativ darzustellen. Wie auch bei Firmengebäuden schließen potentielle Kunden immer von dem äußeren Erscheinungsbild auf die Innovations- und Leistungsfähigkeit des Unternehmens selbst. Aber was sind aktuell innovative Messesysteme und was nicht?

Eine kleine Geschichte der Messesysteme

Schon immer wurde im Messebau versucht durch modulare und wiederverwendbare Strukturen (Messesysteme) die Effizienz zu steigern. Insbesondere in Deutschland wurden hierzu zahlreiche Profile und Systembaukästen entwickelt, um diese weitestgehend modular einsetzen zu können. Im Vergleich zu anderen Ländern (insbesondere Ländern mit geringeren Lohnkosten) hat Deutschland hier eine besondere Position eingenommen – so wird heute in vielen Ländern mit geringen Lohnkosten (Indien, Türkei, etc.) nach wie vor sehr viel konventionell mit Holz gebaut.

Der Aufstieg der Faltdisplays

In den 80er Jahren entstand der Trend zu faltbaren Strukturen - zunächst in den USA. Dies passte auch wunderbar zu den US-amerikanischen Messeplätzen, die vorwiegend an Hotels angeschlossen waren und am ehesten mit deutschen Kongressen zu vergleichen war. In den USA waren daher die Messestände auch nicht so groß wie in Deutschland und auch die logistischen Möglichkeiten in den Veranstaltungs-Centern waren nicht mit den Infrastrukturen in Deutschland vergleichbar. Kurzum: die Messesysteme sollten leicht sein, einfach zu transportieren und im Idealfall schnell aufzubauen sein.

Messewand - Faltdisplay

In dieser Zeit 1980 bis 2000 wurden Farbdisplays quasi zum Standard auf vielen Messeplätzen zur Realisation von Ständen bis ca. 40qm. Diese Entwicklung wurde durch die Entwicklung des digitalen Großformat-Druck in den 90er Jahren nochmals beschleunigt, da die Grafiken nun sehr einfach produziert werden konnten.

LED-Messewände – neue Technologien, neue Möglichkeiten

Es war aber auch die technologische Entwicklung, die ab 2000 zum Aufschwung der Messewände führte. Der großformatige Digitaldruck war nun in der Lage großformatige Textilien auf Basis der Thermo-Sublimation kostengünstig zu produzieren. Diese Grafiken waren faltbar und waschbar und konnten daher einfach gehandhabt werden. Genaugenommen „wiederbelebten“ sie damit die klassischen Messewände, die bisher mit rigiden Platten-Grafiken bestückt wurden. Darüber hinaus ermöglichten die Textilgrafiken eine zentrale Innovation:

Hinterleuchten der Messewände

Während modulare Messesysteme bisher in der Regel durch aufgesteckte Strahler beleuchtet wurden, konnte man die textilen Grafiken von der Rückseite hinterleuchten und damit auffällig in Szene setzen. Während dies in den Anfängen mit sperrigen und Defekt-anfälligen Leuchtstoffröhren realisiert wurden, boten neue Entwicklungen der LED Technik nun die Möglichkeit LED-Lampen in den Rahmen zu integrieren und damit die Grafiken von der Seite zu beleuchten.

LED-Module

In der Zeit von 2000 bis 2015 konnten diese LED-Messewände die Dominanz der faltbaren Strukturen (Faltdisplays) brechen und wurden quasi zum Standard auf Messen. Dabei war es insbesondere das intensive Leuchten der Grafiken, dass zu einer enormen Auffälligkeit der Stände führte.

LED-Messewand-1

Die Ablösung der LED-Messewände – LED-Videowände

Es wird niemanden wundern, dass es wieder technologische Entwicklungen sind, die zu einer neuen Veränderung der Messesysteme führten. In diesem Fall ist es erneut die LED-Technologie, aber nun nicht als reine Lichtquelle, sondern als LED-Videowand. LED-Videowände bestehen zumeist aus quadratischen LED-Modulen in der Größe 50x50cm die einfach und modular zu ganzen Wänden zusammengebaut werden können.

LED-Messewände-gebogen

Dabei ersetzen die digitalen LED-Module die bisherigen Grafiken und bieten insbesondere die Möglichkeit Video-Content (also bewegende Bilder) darzustellen.

LED-Messewand-Videowand

 

Damit haben die LED-Videowände ganz zentrale Vorteile gegenüber den LED-Messewänden:

  • Darstellung bewegter Bilder möglich
  • Keine Neudruck bei Veränderung der Motive notwendig
  • Noch auffälliger als statische Bilder (LED-Messewände sind genaugenommen ein DIA-Kasten)
  • Dynamischer Content je nach Zielgruppe oder Tageszeit

Einen umfangreichen Artikel zu den Vorteilen von LED-Videowänden finden Sie hier Vorteile und Nachteile von LED-Videowänden.

Aufgrund dieser Vorteile ist es absehbar, dass LED-Videowände in den nächsten 5 Jahren die LED-Wände weitestgehend verdrängen werden. Dieser Effekt ist abhängig von der Kostenentwicklung der entsprechenden LED-Module. Dennoch, auch wenn die Kosten fallen werden, wird sich der Kauf solcher Module für die wenigsten Aussteller lohnen – hier wird die Miete von Messesystemen deutlich an Dominanz gewinnen.

Mehr zu Miete von innovativen Messesystemen finden Sie hier: Messesysteme mieten

Gleichzeitig müssen wir auch damit rechnen, dass die Produktion von großformatigen Grafiken der Erstellung von digitalen Content weichen werden. Man möchte sagen ein klassischer Effekt der Digitalisierung. Dieser Digitalisierungs-Effekt bietet aber auch unter ökologischen Aspekten zentrale Vorteile:

  • Es müssen keine individuellen Grafiken mehr produziert werden – dies wird zu einer Reduktion des CO²-Ausstosses im Rahmen der Produktion führen.
  • Wenn der Content der Wände „digital“ (Daten) und nicht physisch (Grafiken) ist, so muss der Content nicht mehr transportiert werden. Da auch die LED-Wände zumeist vor Ort angemietet werden können, bietet dies die Möglichkeit den mit der Logistik von Messeständen verbundenen CO²-Ausstosse zu reduzieren.

Einen weiterführenden Artikeln zur Entscheidung Messestand mieten oder kaufen finden Sie hier: Messestand kaufen oder mieten.

 

Fazit

Wie in jeder Branche gibt es auch im Messebau Produktlebenszyklen. Der vorliegende Beitrag hat insbesondere die Zyklen der Faltdisplays, LED-Messewände und LED-Videowände betrachtet.

Evolution der Messesysteme

Während die Faltdisplays um 2000 von den modernen LED-Messewänden abgelöst wurden, so sind es nun die LED-Videowände, die durch innovative Technologien und daraus resultierender Möglichkeiten die LED-Messewände verdrängen.

Diese Entwicklung verläuft analog zu anderen Entwicklungen der Digitalisierung mit bekannten Effekten:

  • Die Produktion von Content wird digital. (wir werden weniger Grafiken produzieren)
  • Die gestiegenen Hardwarekosten der Komponenten (LED-Module) führen vom Produktkauf zu Produktmiete (Entwicklung von Service-Modellen) 
  • Reduktion der Investitionskosten für Messesysteme

 

Infos zum WWM Blog Artikel Autor:

Dr. Christian Coppeneur-Guelz

Dr. Christian Coppeneur-Guelz

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Vallendar, Rom und Los Angeles promovierte Christian Coppeneur-Gülz im Bereich Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement an der WHU – Otto Beisheim School of Management. Mit Fokus auf Digitalisierung, Prozessoptimierung und Kostensenkung im Bereich Live-Kommunikation entwickelte Dr. Christian Coppeneur-Gülz mit ExpoCloud, die führende Event-Marketing-Automation Plattform mit inzwischen über 7.000 internationalen Anwendern. Ob cloudbasierte Business Intelligence, automatisierte Besuchermessung oder KI-basierte Content-Steuerung - sein Pioniergeist revolutioniert die Branche. Dr. Christian Coppeneur-Gülz ist gefragter Keynote Speaker und hält regelmäßig Vorträge und Vorlesungen zur digitalen Transformation der Live-Marketing-Branche. Er ist Autor des Standardwerks „Event-Resource-Management“.

Alle Artikel von Dr. Christian Coppeneur-Guelz

Event Marketing Insider

Als digitaler Pionier der Live-Kommunikation möchten wir unsere Erfahrung und unser Technologiewissen mit Ihnen teilen. Updates, Trends und Tipps aus der Event-Branche von WWM, dem Digitalisierungs-Experten für die Planung, Ausführung und Analyse von Messeauftritten.

Jetzt anmelden >